Befindlichkeiten

Irgendwie hab ich grad ne menge Zeit über dies und das zu Sinieren. Ich kam zum Schluß das ich wohl nen gewissen Hang zum Asexualismus habe und mir diese ganze zwischenmenschlichkeits nummer ziemlich aufn Sack geht. Einerseits könnt ich kotzen da ich schon wieder viel zu lange allein bin andereseits geht mir mein eigenes Nähebedürfnis unsagbar auf den Senkel. Warum muss Mensch sich immernoch in Zeiten des Fortschrittes und der sogenannanten Aufklärung immer noch den niederen Trieben der Urzeit hingeben? Ich meine diese ganze Nummer bringt einem doch nur Ärger ein. Rumgeeier, Zeitverlust, Stress und keine wirklichen Vorteile ausser ausschüttung von n bischen Dopamin. Auf gefühllosen Sex hab ich keine Lust, das is mir irgendwie nüscht. Wenn dann funktioniert das nur unter Alkohol einfluss aber klappt die ganze nummer Physisch nicht mehr. Drogenkonsum wird diese scheiß veranlagung wohl auch nicht unterdrücken und Betäuben hilft auch nur bedingt.

Scheiß Hormone!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: